We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By continuing to browse, we are assuming that you have no objection in accepting cookies. You can change your cookie settings at any time.

BullGuard Kundenbetreuung

Wir sind rund um die Uhr 24/7 verfügbar.


Senden Sie uns eine E-Mail und wir werden innerhalb von 24 Stunden antworten.


Sichern Sie Ihre E-Mails

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Backup von E-Mails

 

Der Assistent für das E-Mail-Backup ähnelt dem für das Dateien-Backup und arbeitet in der gleichen Reihenfolge.Der einzige Unterschied besteht darin, dass es keine Filter für die Backup-Ordner oder -Dateien gibt, und dass Sie den E-Mail-Client, von dessen E-Mails Backups erstellt werden sollen, aktiv auswählen müssen.

 

Zum Erstellen eines neuen Profils müssen Sie auf die Schaltfläche „Profile bearbeiten“ klicken. Damit wird die Übersichtsseite für Profile geöffnet. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neu hinzufügen“.

 

 

BK_Profiles

Schritt 1

 

Bei Start des Backup-Assistenten klicken Sie auf Weiter.

 

 

backup03.png

 

 

Diese Einführung nicht mehr anzeigen: Damit stellen Sie sicher, dass diese Maske beim nächsten Start der Anleitung nicht mehr angezeigt wird.

2. Schritt

 

Wenn Sie die Backup-Anleitung starten, wählen Sie die entsprechende Option für den E-Mail-Client und klicken auf Weiter, um fortzufahren.

 

 

Backup_Emails_Wizard

Schritt 3

 

Wählen Sie das gewünschte E-Mailprogramm. BullGuard Backup unterstützt Microsoft Outlook, Outlook Express (nur Windows XP), Windows Mail (nur Windows Vista) und Mozilla Thunderbird.

 

 

bkprofil15.png

 

 

Wenn mehrere Benutzer mit dem gleichen Windows-Konto Zugriff auf das E-Mailprogramm haben, müssen Sie Ihr eigenes E-Mail-Profil für das Backup wählen.

 

Wählen Sie als nächstes die Email Ordner die Sie sichern möchten.

Schritt 4

 

Im nächsten Schritt müssen Sie den Ort wählen, an dem Sie die Daten sichern möchten.Backups können auf dem Online-Laufwerk, auf einer CD/DVD oder auf dem lokalen Computer gespeichert werden (im Normalfall wird eine externe Festplatte dazu verwendet).

 

 

backup06.png

5. Schritt

 

Alle Backups lassen sich entweder so festlegen, dass sie automatisch zu einem geeigneten Zeitpunkt starten, um zu vermeiden, dass der Computer verlangsamt wird, oder nach einem festen Zeitplan, so dass wichtige Dokumente regelmäßig gesichert werden, um Datenverlust zu vermeiden.

 

 

backup07.png

 

 

Nie, ich starte es selbst: Sie müssen dieses Profil manuell ausführen, um die Informationen zu sichern.

 

Wenn mein Computer im Leerlauf ist: Das Profil wird nur im Hintergrund laufen, wenn der Computer nicht verwendet wird. Wenn eine Aktion auf dem Computer durchgeführt wird, pausiert der Backup-Vorgang.

 

Ich möchte einen Zeitplan wählen: Sie können das Profil so einstellen, dass es in festgelegten Zeitintervallen automatisch ausgeführt wird. Dadurch wird sichergestellt, dass die im Profil festgelegten Daten regelmäßig gesichert werden.

6. Schritt

 

Die erweiterten Backup-Einstellungen ermöglichen es Ihnen, Ihre Profile durch spezielle Funktionen, wie Verschlüsselung, Versionierung und Backup-Kompression, zu ergänzen. Klicken Sie nach Beendigung auf Fertigstellen.

 

 

bkprofil18.png

 

 

Das Profil wird jetzt in der Profilliste angezeigt, auf die Sie vom Backup-Startabschnitt aus zugreifen können. Dort können Sie es auch bearbeiten, umbenennen, ausführen oder löschen.