Community

Blog

  • So schützen Sie Ihr Smart Home in sechs Schritten

    Die aktuellen Zahlen von Statista belegen den ungebrochenen Boom von Smart Home Produkten: 2017 wurden allein in Deutschland 1,8 Mrd. EUR für das vernetzte Heim ausgegeben. 2022 sollen es schon 5,2 Mrd. EUR sein. Eine weiterführende Studie des Marktforschungsinstituts Splendid Research hat ermittelt, das bereits 36,1 Prozent der Deutschen in einem Smart Home leben, weitere 40 Prozent seien daran interessiert

    Mehr lesen
  • „Ein Fehltritt in Sachen Informationssicherheit“: Kommentar von Paul Lipman, CEO des Cybersecurity-Anbieters BullGuard, zum Uber Hack

    Am 22. November 2017 ist bekannt geworden, dass der Fahrdienst Uber einen Hackerangriff vom Oktober 2016 bislang verheimlichte. Für die Hacker waren auf Github hinterlegte Zugangsdaten für einen AWS-Server der Schlüssel zu persönlichen Informationen von 57 Millionen Uber-Kunden und -Fahrern. Das Unternehmen zahlte das geforderte Lösegeld von 100.000 US-Dollar, machte den Vorfall aber nicht öffentlich.

    Mehr lesen
  • WPA2-Sicherheitslücke „Krack“: Wie gefährlich ist die Schwachstelle wirklich?

    Am Montag wurde die Sicherheitslücke im internationalen Standard zur WLAN-Verschlüsselung WPA2 (Wi-Fi Protected Access 2) bekannt. Der Sicherheitsforscher Mathy Vanhoef von der belgischen Universität KU Leuven hat die Sicherheitslücke im August identifiziert und am 16. Oktober veröffentlicht. WPA2 verschlüsselt sämtliche Daten, die über WLAN ausgetauscht werden. Die Schwachstelle macht es Hackern möglich, sämtliche Geräte, die über ein kabelloses Netzwerk (WLAN) kommunizieren, anzugreifen und Daten auszuspionieren.

    Mehr lesen

Forum

Wir verwenden Cookies, um die beste Erfahrung auf unserer Website für Sie sicherzustellen. Wenn Sie diese Seite weiterhin verwenden, gehen wir davon aus, dass Sie keine Einwände gegen das Akzeptieren von Cookies erheben. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.