We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By continuing to browse, we are assuming that you have no objection in accepting cookies. You can change your cookie settings at any time.

Close

BullGuard Kundenbetreuung

Wir sind rund um die Uhr 24/7 verfügbar.


Senden Sie uns eine E-Mail und wir werden innerhalb von 24 Stunden antworten.


Spielprofile bearbeiten

 

Der Spielmodus ist ein allgemeines Profil, das Sie sich für mehrere Spiele auf einmal einstellen können, indem Sie die ausführbaren Dateien festlegen, die die Funktionen auslösen sollen, und die Firewall-Regeln an Ihre Bedürfnisse anpassen. Zum Anpassen des Profils rufen Sie einfach die Registerkarte Profile im Spiele-Modul auf, wählen das Game Mode-Profil und klicken auf Bearbeiten.

Registerkarte „Allgemein“

 

Unter Allgemeines können Sie mehrere Programme von verschiedenen Spielen hinzufügen, so dass die Profile automatisch aktiviert werden, wenn Sie eines der Spiele starten.Klicken Sie auf die Schaltfläche +, um ausführbare Dateien zur Überwachungsliste hinzuzufügen, oder auf –, um sie zu entfernen.

 

 

gaprofile03.png

 

 

BullGuard-Nachrichten und geplante Aktivitäten unterdrücken: Diese Option deaktiviert alle Pop-Up-Meldungen von BullGuard und verschiebt alle geplanten Scan- oder Backup-Aktivitäten.

 

Spamfilter ausschalten: deaktiviert den Spamfilter.

 

Benutzerdefiniertes Icon: benutzt das Icon des Spiels für dag gewählte Profil.

Antivirus

 

Unter Antivirus können Sie festlegen, was der Echtzeitscanner scannen darf und was er überspringen soll, um die Leistung des Spiels zu verbessern.

 

 

gaming08.png

 

 

Dateien durchsuchen: Damit wird der Echtzeit-Dateischutz von Antivirus aktiviert oder deaktiviert.

 

Nur zur Ausführung offene Dateien durchsuchen: Die Echtzeit-Überwachung durchsucht nur die Dateien aus laufenden Prozessen. Damit wird sichergestellt, dass keine CPU-Spitzenwerte aufgrund der Echtzeit-Überwachung auftreten, wenn große Dateimengen durchsucht werden.

 

Web-Verkehr prüfen: Damit wird die Funktion „Bei Zugriff“ aktiviert, die den Datenverkehr im Netz prüft und Bedrohungen für den Computer erfasst. Diese Option braucht nicht aktiviert zu werden.

 

Eingehende E-Mails prüfen: Alle eingehende Mails werden gescannt. Diese Option braucht nicht aktiviert zu werden.

 

Spielordner von der Prüfung ausschließen: Wenn diese Funktion aktiviert ist, verhindert sie, dass laufend Spieldateien gescannt werden. Wenn der Echtzeitscanner eine Datei überprüft, kann die Datei erst benutzt werden, wenn die Überprüfung abgeschlossen ist. Spiele verwenden eine große Anzahl von Dateien. Sie alle durch den Scanner prüfen zu lassen, kann zu einem Leistungsabfall führen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, diese Option aktiviert zu lassen.

 

Dateien von Netzwerkverzeichnissen scannen: Ermöglicht BullGuard, automatisch Netzwerkressourcen zu scannen, wenn der Benutzer auf sie zugreift. Deaktiviert lassen, um einen Leistungsabfall zu vermeiden.

 

Dateien von CD/DVD, USB-Sticks und Disketten prüfen: Ermöglicht BullGuard, Dateien von Wechseldatenträgern zu prüfen.

Registerkarte „Firewall“

 

Unter Firewall Sie Regeln fest, die entweder zulassen, dass Anwendungen mit dem Internet in Verbindung treten oder ihren Zugang blockieren.

 

 

gaprofile05.png

 

 

Unter Ports können Sie Ports angeben, die das Spiel benötigt, um mit einem Server oder anderen Remote-Computer in Verbindung zu treten.

 

 

gaprofile06.png






00: 00: 00: 00
Tage Stunden Minuten Sekunden
Close